Penam - Haus & Garten

Der Maulwurf im Garten

Was hilft gegen Maulwürfe im Garten?

Die meisten Menschen, die einen Garten haben, machen daraus auch ein Schmuckstück. Ziersträucher und Blumenbeete, vielleicht ein hübscher Brunnen und auch ein kleiner Teich machen jeden Garten zu einem echten Blickfang. Den Mittelpunkt bildet aber meist ein schöner gepflegter Rasen und es ist dieser Rasen, der vielen Hobbygärtnern Probleme und Kopfzerbrechen bereitet. Schuld daran sind die kleinen niedlichen Tiere mit Pfoten, die wie Schaufeln eingesetzt werden Maulwürfe.

Emsige Gartengräber

Maulwürfe gehören zu den Säugetieren, sie stehen unter Artenschutz und sie haben eine Passion: jeden Rasen in eine mondähnliche Landschaft mit Hügeln und Kratern zu verwandeln. Sehr zum Ärger der Gartenbesitzer, die alles versuchen, die Plagegeister wieder los zu werden. Maulwürfe dürfen weder gejagt, gefangen und getötet werden, das Einzige, was den Gärtnern bleibt, ist die kleinen Pelztiere zu vertreiben, aber das ist leichter gesagt als getan. Wer die Gartengräber auf Dauer aus dem Garten haben will, der sollte den empfindlichen Geruchssinn der Tiere ausnutzen und genau da ist Buttersäure keine schlechte Idee. Der ätzende Geruch der Säure ist nicht nur für menschliche Nasen unangenehm, Maulwürfe können die Säure auch nicht riechen. Mehr zum Thema auf buttersaeure24.de.

Nur ein paar Handgriffe

Gegen Maulwürfe im Garten gibt es viele bewährte Hausmittel. Da die putzigen Tiere nicht besonders gut sehen können, ist ihr Geruchssinn sehr gut ausgeprägt. Abschreckungsmittel wie Meerrettich oder Knoblauch sind Dinge, die immer wieder gerne zum Einsatz kommen. Noch effektiver ist aber Buttersäure, und es ist denkbar, einfach mithilfe der Säure die ungebeteten Gäste aus dem Garten zu vertreiben. Nur wenige Tropfen auf einem Lappen, der dann in den Gang des Maulwurfs gesteckt wird, reichen aus, um den Maulwurf auf Dauer aus dem Garten zu entfernen, denn Maulwürfe haben ein ausgezeichnetes Gedächtnis und wissen sehr gut, in welchem Garten es nach Buttersäure gerochen hat.